nicht nervös

sondern genervt bin ich langsam wegen meines 1st progress reports. meine erkältung zwingt mich dazu mengen an ibuprofen zu fressen, die man normalerweise nur als chronisch kranker braucht. ich brauche verdammt nochmal urlaub.

schön ist auch, dass ich auf morgen abend den junggesellenabschied von frank und johannes gelegt habe. hätte für mich ja eigentlich ganz gut gepasst. hätte schön einen verlöten können. aber nein ich muss krank sein. d.h. ich trinke 2 bier und bin hinüber *grmpf*.

was ich erst beim zusammenschreiben realisiert habe. ich habe tatsächlich was sinnvolles gemacht in der letzten zeit. ich meine, die stabilitätsstudien waren beide für’n Arsch (insg. 5 Monate). aber das lag nicht an mir, sondern daran, dass man il-11 einfach nicht kaputt bekommt. und das wichtigste ich hab genug für 30-45 min vortrag gemacht 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: