auf ehre und gewissen

noch ein krimi von elizabeth george, den hatte mir regina schon mit ins krankenhaus gebracht, falls ich nicht genug zu lesen hätte. das buch ist sehr düster geschrieben. wieder geht es um das polizistenpaar havers und linley. allerdings spielt das buch in der chronologie vor dem letzten.

die stimmung ist auch hier superdüster. der einzige lichtblick in der düsteren welt ist der bissige humor havers‘. in einer privatschule wird ein 13-jähriger verstümmelt und ermordet. das problem dabei: der verhaltenscodex, der die schüler dazu zwingt ihre mitschüler zu decken. in dem buch werden behandelt: abgewiesene liebe, päderasmus in seiner schlimmsten form, folter unter dem deckmantel der tradition, diverse familienprobleme. also sehr „heiterer“ stoff. das buch ist gut geschrieben. nur ist es so traurig und verbitternd, dass man es auch mal beiseite legen muss. so ähnlich ging es mir auch mit dem achten gebot von anne holt. die boshaftigkeit der menschheit so direkt vor augen gehalten ist echt nichts für schwache gemüter.

linley selber deckt seinen freund, der lehrer an der schule ist. er verhält sich damit kriminell, zumindest meiner meinung nach. auch wenn er sonst ein netter kerl ist, dem einfach nur die frau seines lebens nicht ja sagen mag, diese aktion hat ihn bei mir auf eine ganz tiefe stufe gestellt. in dem fall geht es nämlich um perverse formen der kinderschändung. und da trifft man bei mir auf einen ganz emfindlichen nerv, gewalt gegen wehrlose. in der japanische liebhaber habe ich mich ja um die treue reis gesorgt. aber das ist nicht so schlimm wie das hier.

das buch kann nach den themen die oben angesprochen werden natürlich auch kein happy end haben. egal ob der täter erwischt wird oder nicht. das müsst ihr schon selber rausfinden 😉 ein bitterer nachgeschmack bleibt…

also jetzt kommt das blaubärbuch und damit was leichteres.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: