pause zuhause

ein gebranntes kind scheut ja eigentlich das feuer. ich bin trotzdem wieder germanwings geflogen. das ist von münchen aus immer sehr heikel. nun diesmal konnten sie nichts dran machen, aber…

zu spät war die maschine trotzdem. irgendein flugzeug musste am münchener flughafen wohl notlanden, was zu einer sperre von einer von beiden start- und landebahnen geführt hat. mit ausnahmegenehmigung und in sprichwörtlich allerletzter minute durften wir dann auch noch in hamburg landen. fünf minuten langsamer und wir wären nach hannover geschickt worden. sozusagen hatte ich dann doch noch glück in unglück. mein herr papa hat mich freundlicherweise auch abgeholt. der durfte eine stunde am flughafen auch mich warten.

und gegen 2 uhr nachts lag ich dann im bett. wenn man mal bedenkt, dass ich mich um 17:30 uhr in die u-bahn gesetzt habe, hätte ich tatsächlich auch mit der bahn reisen können. nur bei meinem glück hätte der zug wahrscheinlich auch einen triebwerkschaden gehabt. heute morgen wurde ich dann um 8 aus dem bett geschmissen. vorbereitungen für mamas geburtstag. aber jetzt ist mittag rum, ich mit dem ganzen scheiß durch und werde noch ein kleines nickerchen machen. und wenn ich glück habe gewinnt der thw auch noch das derby gegen die anderen und dann kann mir der abend heute nichts mehr anhaben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: