wintersmith

endlich mal wieder ein buch von terry pratchett und dann treten auch noch der tod und die wee free men regelmäßg auf. also die coolsten charaktere auf der scheibenwelt. was bücher meines lieblingsautors angeht bin ich sowieso total voreingenommen. aber es ist mal wieder eine klasse geschichte geworden. tiffany aching, die größte hexe nach oma wetterwachs, gerät in den tanz, der den winter auslöst…. und dort trifft sie den wintersmith. dieser versteht erst nicht recht und dann verliebt er sich in tiffany. das ist natürlich problematisch. ein naturphänomen (sprich eis oder winter) versucht menschlich zu werden, damit er sich an das mädchen ranmachen kann. klappt natürlich nicht. um das ganze spiel und den tödlichen winter auf der scheibenwelt zu beenden muss tiffany mit dem winter schluss machen, während die wee free men zusammen mit roland (tiff’s „freund“) die wirkliche sommer-/feuerfrau aus der unterwelt holen. und so kann der winter vom sommer abgelöst werden.
die kleinen terroristen haben immer noch nur eine angst. und das ist angst vor büchern. in den anderen romanen wurden ja auch immer anwälte beschimpft, weil diese sich zu sehr mit wörtern auskennen. in diesem buch kommen sie mal nicht vor.
sehr lustig ist auch wenn sie etwas erklären sollen, z.b. warum sie etwas gestohlen haben. dann kann man die wahrheit hören. es wird aber immer noch eine viel interessantere lüge angeboten in der mindestens ein drache vorkommt 😉

also wie bei allen scheibenweltromanen eine volle kaufempfehlung!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: