the catcher in the rye

das buch wollte ich mir schon im sommer besorgt haben, als ich mit hamppi über bücher gesprochen hatte. der meinte damals, er habe sich eine reihe an klassikern zugelegt, dabei fiel auch dieser buchtitel. das buch handelt von einem verzogenen teenager, der probleme damit hat reich zu sein und deswegen andauernd die schulen wechselt. als er über weihnachten mal wieder aus der schule fliegt, beschließt er ein paar tage durch seine heimatstadt new york zu tingeln.

das buch ist in der zeit geschrieben, als nicht jeder teenager jeden satz mit you know oder it’s like anfing. aber trotzdem bleibt die sprache teenagerhaft schnodderig. deswegen ist es aber auch einfach zu verstehen. sonderlich interessant fand ich das buch jetzt nicht. außerdem kann ich den erzähler nicht leiden. und mehr will ich gar nicht über das buch schreiben….

Advertisements

3 Responses to the catcher in the rye

  1. noamitsou sagt:

    ich habe es anders verstanden. er hat nicht unbedingt probleme damit reich zu sein, es geht um etwas anderes. die psyche, depressionen… darauf bauen auch die handlung und sein verhalten indirekt auf. dadurch lässt sich ansatzweise erklären, warum er so war wie er war.

  2. larsschiefelbein sagt:

    die frage ist jetzt warum seine psyche so aussieht wie es im buch erscheint. mir war die person, wie schon gesagt, einfach nicht angenehm. das verhalten des menschen ist ja im seltensten fall rational und meistens von emotionen gelenkt. aber für mich kam ganz klar hervor, dass ihm einerseits peinlich ist, wenn andere leute kein geld haben und anderseits ihm peinlich ist, wenn ihm bewusst wird, dass er ein relativ reicher schnösel ist. und schnösel ist so die bezeichnung, die ich dem jungen zuordnen würde.
    mal davon abgesehen. interpretationen von geschichten sind nicht wirklich meine stärke…

  3. noamitsou sagt:

    Das schöne an Büchern (oder auch anderen Texten) ist, dass man sie vielseitig interpretieren kann. Wenn ich das Buch irgendwann noch mal lesen sollte, werde ich auf deine Aspekte achten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: