es ist etwas faul

im staate england. und thursday kehrt aus der buchwelt zurück um ihren mann zu entnichten und nebenbei noch das armageddon zu verhindern, kaine zu fangen und die goliath corporation zu stürzen. klappt nicht alles so, wie sie es sich vorstellt…. und hilfe bekommt sie von den überraschendsten personen. besonders lustig fand ich hamlet, der sich nicht entscheiden mag, und miss bradshaw (eine berggorilladame), die auf den kleinen next aufpasst und mit ihm auf den möbeln rumkrabbelt.

die geschichte kommt diesmal ohne superbösewichte aus der familie hades aus. die gegner haben es aber trotzdem in sich. und wie schon in den anderen büchern geht es wirr zu. aber immer so spannend, dass man das buch nicht aus den händen legen mag.
achtung spoiler: sie schafft es natürlich alles und das weil die alte dame, die sie immer besucht und ihr schon die erinnerung an ihren mann aufrechterhalten hat gar nicht ihre oma sondern sie selbst ist. dort gibt es dann auch eine sehr traurige geschichte. denn irgendwann stirbt die alte thursday. war schon traurig. aber vielleicht bin ich auch für einen mann einfach nur zu sehr weichei.
auf jeden fall hat das buch zu lesen wirklich spaß gemacht.

GO MALLETS!!! GO MALLETS!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: