eine nahezu perfekte party

ich wollte noch mal kurz über michi m.s geburtstag schreiben. die party war so schön, dass sie einfach erwähnt werden musste. nachmittags haben wir michi mit dem movewagen der ranseiers abgeholt und dann als den letzten feuerwehrluden verkleidet. nach ein paar harmlosen, alkoholreichen spielen, musste er dann fegen. man hat ihn nicht zu lange gequält bis zum freiküssen und dann konnte es zum spanferkel übergehen. war auch alles perfekt. basti und ich haben da schön die grundlage verzehnfacht 😉

abends ging es dann ganz harmonisch weiter. alle waren gut drauf. die beiden beweisfotos mit dr. sott und torben und mir stellen das glaube ich auch ganz gut dar. am nächsten tag aufgrund der grundlage dann auch kaum probleme mit dem aufstehen gehabt. leider musste ich dann abends wieder zurück nach münchen, aber da ich mit basti hin- und zurückfliegen konnte, war es auch gar nicht so langweilig. am flughafen in hh zu warten spült zwar immer noch komische gefühle hoch. aber die konnten diesmal auch auch methanol- oder acetaldehydbedingt gewesen sein. basti musste ich auf jeden fall mit mcp versorgen. dieser ersthelferschritt hat ihn dann auch bis nach bayern gerettet.
aber um zurück auf die party zu kommen. trotzdem sehr viele unterschiedliche menschen da waren, gab es überhaupt keine reibungspunkte. und das ist in loomst eher ein seltenes phänomen. spricht also alles für einen coolen abend. und vielleicht stimmt der titel dieses artikels deswegen auch nicht. es war eine perfekte party.

hier also die fotos. und nein, sonst seh ich nich so bescheuert aus. aber auf fotos versuche ich jetzt immer so zu schauen 😀 ein einfacher geist kann sich auch drüber freuen, nicht so klug auszusehen. an der ausdehnung meines mundes kann aber wohl auch den spaßfaktor der party bewerten.

und da das hier ein absolutes gutelaunelied ist, das auf dem geburtstag gespielt wurde und zu dem yasser und ich uns sehr verbunden fühlen, kommt noch was für die ohren: dire straits – sultans of swing

kann man bei so einem lied traurig oder ängstlich sein? ich denke nicht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: