fck-viborg

gestern war ich dann das erste mal beim dänischen handball. es hatte mich ja schon gewundert, dass ich ne karte in der zweiten reihe bekommen hatte. es gab auf meiner seite aber auch nur acht reihen. die halle war vielleicht halb voll. was vielleicht auch mit dem parallel laufenden fußballländerspiel zu tun hatte.

bei den kopenhagenern stachen dann mit der leistung besonders zwei ex-kieler heraus. der zur halbzeit eingewechselte steinar ege

und auf der mittelposition martin boquist.

hat mich natürlich sehr gefreut.
von der spielqualität kann man sagen, dass das ganze bundesliganiveau hatte. das fernsehen hat auch mehrere kameras da gehabt. und die bier- und hotdogpreise sind mehr als fair gewesen. wenn man denn bedenkt, dass wir uns mitten in kopenhagen befunden haben. schade ist halt gewesen, dass in der halle keine leute waren. die anwesenden haben aber für eine nette atmosphäre gesorgt. also nächste woche wieder! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: