the black order

gestern abend habe ich the black order von james rollins. es handelt sich um einen krimi, der sich gleichzeitig mit der evolution auseinandersetzt. die geschichte ist eigentlich ganz spannend. es werden mehrere parallele handlungsstränge erzählt und die einzelnen kapitel immer so abgebrochen, dass man eigentlich gleich weiterblättern will um zu schauen, wie genau diese geschichte fortgeführt wird.

da die geschichte viel mit nazis zu tun hat, ist die allgemeine stimmung in dem buch aber etwas antideutsch. vielleicht ist das aber auch nur meine meinung. ich denke aber auch, dass jeder russische tom clancyleser das gleiche über dessen romane sagen würde. manchmal stört es aber schon, dass immer nur grobe ausdrücke und befehle im deutschen bleiben, wenn man das buch auf englisch liest.

irgendwann stellt sich übrigens raus, dass die ganz bösen aus südafrika kommen und niederländische vorfahren haben. viel mehr mag ich jetzt nicht schreiben ohne die ganze geschichte zu verraten. das buch liest sich schnell weg. ist z.t. wirklich superfesselnd, dann auf einmal auch wieder nicht.

also lesen braucht man es nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: