apron strings (im open air kino)

gestern abend waren wir in einem neuseeländischen film. steffi hat mich aufgeklärt, der titel bedeutet rockzipfel und handelt von zwei müttern mit ganz unterschiedlichen problemkindern. die eine hat einen geschenkeladen und einen sohn, der spiel- und alkoholsüchtig ist und im allgemeinen ein absoluter taugenichts ist. der andere sohn ist von seiner indischen mutter nie über seine indische herkunft aufgeklärt worden, weil sie als unverheiratete schwanger damals von der familie vertrieben worden ist. ihr sohn will seine wurzeln aber unbedingt finden und sucht deshalb seine tante.
der erzählt er aber nichts von seinem familienstatus und auch erst sehr spät, dass er schwul ist. alles in allem habe ich den film verstanden. zumindest glaube ich das. aber ich muss mir vielleicht noch mal eine versio n mit untertiteln anschauen.
das freilichtkino im western park war aber der hammer. im hintergrund leuchtete das wahrzeichen der stadt. der sky tower und da ja alles hügelig ist in auckland, konnte man sogar auf einer großen wiese auch von hinten noch was sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: