ein neuer versuch

so, nach ewig langer zeit kommt hier mal wieder ein post, der nicht nur die entschuldigung ist, dass man lange nix mehr geschrieben hat.

vielleicht schaffe ich es langsam mal wieder hier regelmäßig zu posten und vielleicht auch mal mehr in benachbarten blogs zu lesen und zu kommentieren.

ich bin für die letzten tage der promotion noch einmal umgezogen. wohne immer noch nicht näher an der uni, dafür aber im wirklich schönen haidhausen. 12qm wg kammer, aber viel bin ich ja eh nicht drinnen. ich soll ja schreiben. also nicht im blog, sondern an der diss und an den pflichtpublikationen.

lesen ist immer noch eins meiner lieblingshobbies und da jetzt die saison langsam ein ende findet und ich mich nur noch aufs laufen konzentrieren werde, werde ich wohl langsam mal wieder auf meine 5-7 bücher im monat kommen.

das vorletzte buch, das ich gelesen habe war warten auf godot. kein anfang, kein ende. abstruse geschichte. erinnert ein wenig an brecht. aber man legt das buch auch nicht so einfach weg. aber am ende sieht man ein, es passiert doch nix. wer godot nun ist, darüber streiten sich die geister. ich hab für mich persönlich die meinung gefunden, dass sie auf eine art erlöser/gott warten.

aber er kommt halt nicht. genauso wenig wie dillinger:

so, das war’s mit schreibdrang. aber vielleicht demnächst mehr…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: