deichkind live

vorgestern war ich bei der crew vom deich im zenith. nachdem ich geschlagen 25min warten musste meine jacke abzugeben, hatte ich beim bier bestellen schon das intro der band nur halb mitbekommen. aber bevor der vorhang aufging war ich dann doch vor der bühne und konnte erstmal relaxen.

die jungs machen ja ordentlich krawall. aber leider wird das publikum so gut wie gar nicht direkt angesprochen. dann dauerte das konzert auch nich mal zwei stunden. bei 30€ eintritt und dem manko von keiner vorband, irgendwie enttäuschend. auch wenn die show cool war. irgendwie hatte ich mir mehr mehr erwartet. mehr interaktion, mehr konzert.

nächste woche gibts turbostaat. da erwarte ich gleich mal nicht so viel, weil die karten nur 12€ gekostet haben 😉

und dann dauert es nicht mehr lang, dann brauch ich mir norddeutsche nicht mehr auf der bühne anschauen, dann hab ich für ein paar tage endlich wieder heimaturlaub…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: